Русский English Deutsch Le français Español Lingua italiana Suomi Svenska 中
Поиск
/ Kulturtourismus
Kulturtourismus

Kulturtourismus ist in Welikij Nowgorod und in der Region Nowgorod am allerbesten entwickelt. Hier sind viele Sehenswürdigkeiten zu finden, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehen. Zum Weltkulturerbe gehören 37 Nowgoroder Denkmäler und Ensembles. Dazu kommt noch die archäologische Kulturschicht aus den 10. – 17. Jahrhunderten, deren Fläche ca. 350 ha beträgt. 

Region Nowgorod umfasst Länder im Umkreis von seiner Hauptstadt Welikij Nowgorod. Heutzutage belegt die Region Nowgorod nur einen kleinen Teil der Fläche der ehemaligen Stadtrepublik Nowgorod, die bis zum Jahre 1478 existierte, als sie an das Großfürstentum Moskau angegliedert wurde. Im Mittelalter besaß Welikij Nowgorod die ganze Route über den Fluss Wolchow, die Newa-Ufer und die Ufer des Finnischen Meerbusens und des Ladogasees. Die Nowgoroder Länder dehnten sich nach Norden bis zum Weißen Meer und nach Osten bis zum Uralgebirge aus.

Heute bietet die Nähe der Region Nowgorod zu den beiden russischen Hauptstädten – Moskau und Sankt-Petersburg – eine gute Möglichkeit, dem bekannten russischen Schriftsteller des 18. Jahrhunderts Radischtschew zu folgen und eine Reise von Sankt-Petersburg nach Moskau zu machen. Sowohl gute Verkehrsverbindung  mit den größten russischen Städten, baltischen Seehäfen, mit Westeuropa und Skandinavien als auch die zwölfhundertjährige Handelserfahrung und die Gastfreundlichkeit der Nowgoroder locken Geschäftsleute, Kunsthistoriker, Schriftsteller, Maler und Touristen aus der ganzen Welt an

Für seine Gäste hat Welikij Nowgorod und andere Städte der Region einen guten Service und auserlesene Speisen der russischen Küche parat, die nach den altrussischen Rezepten zubereitet werden. Reise – und Entdeckungsfreunde können sich auf den ältesten Weg „aus den Warägern zu den Griechen“ machen, der vor mehreren hundert Jahren durch Welikij Nowgorod führte; sich am Waldaj-See ausruhen oder ihre Gesundheit im Kurort Staraja Russa kräftigen; durch die Stromschnellen des Flusses Msta manövrieren; an Volksfesten teilnehmen; Festivals der russischen Musik besuchen; eine Dampfschifffahrt machen oder einfach durch die Stadt Welikij Nowgorod bummeln, wo man die Geschichte des alten Russlands an den emporragenden Kirchen und den alten Kreml-Mauern erlernen kann.
↑ Nach oben