Русский English Deutsch Le français Español Lingua italiana Suomi Svenska 中
Suche
Startseite / Weliki Nowgorod / Anreise, Verkehr Weliki Nowgorod / Schiffsverkehr
Schiffsverkehr, Schiffsausflüge, Schiffsvergnügungsfahrten nach Rjurikovo Gorodischtsche
 

In der Sommerzeit werden von der Firma „Novturflot“ tägliche Schiffsausflüge auf Fluss Wolchow und auf Ilmensee (feste Abfahrtszeit um 11:00 Uhr und um 13:00 Uhr täglich von der Kremljovskij Anlegestelle, weiter je nach der Fahrgästezahl), tägliche Ausflüge am Abend mit dem Unterhaltungsprogramm an Board, sowie Schiffsausflüge mit dem Besuch des legendären Rjurikovo Gorodischtsche (2 Mal pro Woche samstags und sonntags von Mitte Juni bis Ende September) organisiert. 

Ilmen ist der See im westlichen Teil des Nowgoroden Gebiets mit malerischen Ufern und langjähriger Geschichte der Erschließung. Der Ilmensee gehört zu Ostseewasserbecken des Atlantischen Ozeans.  

Wolchow – ein großer Fluss im Nord-Westen des europäischen Teils Russlands, im Nowgoroder und Leningrader Gebiet. Auf dem Fluss Wolchow befinden sich (stromabwärts): die Stadt Weliki Nowgorod, Wohnbezirk Kretschewitsy, städtische Siedlung Krasnofarfornij, die Stadt Kirischi, die Stadt Wolchow, das Dorf Staraja Ladoga, die Stadt Novaja Ladoga. 

Die Länge des Flusses Wolchow beträgt 224 km. Der Fluss Wolchow und der Ilmensee sind vom 1. Mai bis 30. Oktober befahrbar. Während der Navigationszeit verkehren die Trockenladungsschiffe mit Eigenantrieb mit Tiefgang 170cm. Die Höhenabmessungen der Schiffe werden von zwei Brücken limitiert: die erste Brücke befindet sich auf der unteren Haltung 6.2 km von der Mündung entfernt im Dorf Issad – die Höhenabmessung beträgt 10,18 von der Wassermarke 5,00; die zweite Brücke befindet sich auf der oberen Haltung 140.8 km von der Mündung entfernt im Dorf Wolchow Most – die Höhenabmessung beträgt 10,33 von der Wassermarke 18,00.  

27 km von der Mündung entfernt in der Stadt Wolchow liegt das Wolchowskaja Wasserkraftwerk mit der Schleuse. Die Schleuse ist 144,5 m lang und 17 m breit. 

Auf der ganzen Strecke von der Flussquelle bis zu der Mündung des Flusses hat der Fluss Wolchow gesicherte Abmessungen: die Fahrwasserstiefe – 500m, die Fahrwassersbreite – 50m, Rundungshalbmesser des Fahrwassers – 500m. Auf der ganzen Länge des Flusses Wolchow gibt es keine Anlegestellen. 

↑ Nach oben