Русский English Deutsch Le français Español Lingua italiana Suomi Svenska 中
Suche
Startseite / Kultur und Freizeit in Weliki Nowgorod / Das Nowgoroder Volksdichtunghaus
Das Nowgoroder Volksdichtunghaus
Öffnungszeiten:
Выставочный зал:
10:00 - 17:00, кроме Вс

Showroom: 10 a.m. – 5 p.m.
Day-off: Sun.

Adresse:
Weliki Nowgorod, Bredowa- Zwerinaja srt., 14

Telefon:
+7 (816 2) 73 96 07
+7 (816 2) 77 23 67
+7 (816 2) 73 96 21

E-Mail:
guknodnt@mail.ru

www:
http://dnt-folk.ru/

GPS-Koordinaten:
58.53481300, 31.27822300
Tipps in der Umgebung
 

Das Nowgoroder Volksdichtunghaus

Das Nowgoroder Volksdichtunghaus hat seine Tätigkeit 1945 begonnen. Es befindet sich auf dem Territotium des Nicolaus Belskij- Klosters, der Baumeisterschaft des 14. Jahrhunderts.

Hauptrichtungen der Tätigkeit:

- Erhaltung und Entwicklung der Volkstradition: (der Musikfolklore, der traditionellen Feste und Bräche, Handwerke und Volkskostüme
- Fest-(Kalender-und ortliche Schutzpatronsfeste), Festivals-, Jahrmarkt- und Ausstellungsorganisation (Ausstellungen der dekorativ-angewandten Kunst).

Bei der Unterstützung des Volksdichtunghauses sind folgende Feste organisiert:

- Folklore- und Handwerkfeste im Museum für Holzbaukunst «Witoslawlitzy»
- Das internationale Festival der Volksmusik «Sadko». (Es wird im Ramen der Tage der slawischen Schrifttums und der Kultur durchgefürt)
- Der erste allrussische Wettbewerb der Folkloreensambles «Tradition», an dem beste Folkloreensamblen aus den Republiken, Regionen und Gebieten Russlands teilnehmen.

Im Volksdichtunghaus sind Handwerksbetriebe für die Weberei, für das Flechten aus Birkenrinden, Weidenzweigen und aus dem Wurzel, für das Fetzen, für die Keramik und das Volkskostüme organisiert. Es gibt «Meisterschaftschule», in der men lehrt, Gürtel und Läufer wie in alter Zeit zu weben. Mehr als 10 Jahre arbeitet «Der Verein der selbstständigen Maler und Meister», der mehrmals an den internationalen Jahrmarkt-Ausstellungen teilnimmt. Im Volksdichtunghaus ist der Ausstellungssaal geöffnet und seine Exposition wird ständich erneuert. Hier wurde das Schaffenslabor für Familien- und Bräuchtumstraditionen «Gornitza» geöffnet. In diesem Labor zeigt man älteste Bräuche der Volksfeste.

Im Gebiet exestieren 88 Volksensambles verschiedener Gattungen des Kunstschaffens.

Tipps in der Umgebung
↑ Nach oben