Русский English Deutsch Le français Español Lingua italiana Suomi Svenska 中
Suche
Startseite / Sehenswürdigkeiten und Museen in Weliki Nowgorod / Die Wlassij-Kirche, 1407
Die Wlassij-Kirche, 1407
Adresse:
Bolschaja-Wlassjewslaja-Straße 2,
Weliki Nowgorod,
Region Nowgorod, 173007

Telefon:


Webseite:


Öffnungszeiten:
церковь закрыта для посещения
Closed

Eintrittspreis:
церковь закрыта
Closed

GPS-Koordinaten:
58.51759100, 31.26979600
 

Auf der Sophienseite, im Stadtzentrum, liegt die Wlassij-Kirche, die 1407 anstelle der älteren hölzernen Kirche, Baujahr 1184, gebaut wurde. Der christliche Kult des Heiligen Wlassij, des Beschützers der Rinder, stammt direkt vom älteren Kult des Heidengottes Wolos oder Weles ab. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass hier früher ein Wolos-Götzenbild stand, an dessen Stelle die hölzerne Kirche errichtet wurde.

Laut der kirchlichen Legende floh der Bischof Wlassij, dem die Kirche gewidmet ist, in die Berge, um sich vor der Verfolgung des Kaisers Diokletian zu retten. Wilde Tiere, die dort lebten, fügten dem Heiligen keinen Schaden zu – sie beschützten sogar den Eingang in seine Höhle, brachten ihm Lebensmittel. Raubtiere wurden friedlich und zahm, kranke Tiere wurden durch seine Berührungen geheilt.

↑ Nach oben