Русский English Deutsch Le français Español Lingua italiana Suomi Svenska 中
Suche
Startseite / Souvenirs und Shopping in Weliki Nowgorod / Iwan-Tee in der „Roten Isba“
Iwan-Tee in der „Roten Isba“
Öffnungszeiten:
09:30 - 18:00
9:30 a.m. - 6 p.m.

Adresse:
Sennaja-Platz 5, Weliki Nowgorod, 173007

Telefon:
+7 (816 2) 77 30 74



GPS-Koordinaten:
58.52039600, 31.26971700
Tipps in der Umgebung

Iwan-Tee, gesammelt nach allen Regeln in einem der umweltfreundlichsten Gebiete der Region Nowgorod, kann nicht nur als leckeres, sondern auch als nützliches Souvenir aus Weliki Nowgorod dienen.

Die Blätter von Iwan-Tee enthalten eine breite Palette von verschiedenen Mineralstoffen und bioaktiven Verbindungen, welche positive Auswirkung auf die menschliche Gesundheit ausüben.

Für die Produktion von Iwan-Tee sammelt man die besten Blätter vom Schmalblättrigen Weidenröschen in einem umweltfreundlichen Bezirk der Region Nowgorod.

Endlose Wälder, blauer Himmel, saubere Luft und Entfernung von Produktionsstätten und großen Städten - das sind die Faktoren, welche die Qualität der Produkte von „Emeljanovskaja Biofabrika" bestimmen.

Welche gesundheitsfördernde Wirkung hat das Weidenröschen – "Russischer - oder Ivan-Tee"?
  • stärkt das Immunsystem, hat eine starke antiseptische Wirkung;
  • stärkt die Blutgefäße;
  • wirkt sich positiv auf die Herztätigkeit aus;
  • wirkt wohltuend auf das endokrine System;
  • fördert die Verdauung;
  • hat eine leichte beruhigende Wirkung, reduziert Nervosität;
  • enthält die lebensnotwendigen Spurenelemente – Eisen, Kupfer, Mangan.
 

Weidenröschen-Tee mit echtem Dost. Zusammensetzung: verarbeitete fermentierte Weidenröschenblätter (schmalblättriges Weidenröschen – Epilobium angustifolium L.), Oregano (echter Dost).

Leicht würziges Aroma und angenehmer Geschmack von Ivan-Tee mit Oregano hilft Müdigkeit wegnehmen und Körper entspannen. Der Ivan-Tee hat eine stärkende Wirkung, hilft gegen Erkältungen und Husten


Weidenröschen-Tee mit Johannisbeeren
Zusammensetzung: verarbeitete fermentierte Weidenröschenblätter (schmalblättriges Weidenröschen Epilobium angustifolium L.), Blätter der wildwachsenden Johannisbeere.

Leckerer und aromatischer "Ivan‐Tee mit Johannisbeerblättern" kann helfen, das Herz-Kreislauf-System, das Immunsystem sowie die Leistungsfähigkeit ausgezeichnet zu unterstützen und durch die Anwesenheit von Vitamin E das jugendliche Aussehen der Haut zu bewahren.

  

Weidenröschen-Tee mit Minze. Zusammensetzung: verarbeitete fermentierte Weidenröschen-Blätter (schmalblättriges Weidenröschen – Epilobium angustifolium L.), Pfefferminzblätter. 

Beruhigender und milder "Ivan‐Tee mit Minze" reduziert Nervosität, Reizbarkeit, verbessert den Schlaf, wirkt sich positiv auf den Magen‐Darmtrakt aus.

 

 

Weidenröschen-Tee mit Lindenblüten. Zusammensetzung: verarbeitete fermentierte Weidenröschen-Blätter (schmalblättriges Weidenröschen – Epilobium angustifolium L.), Lindenblüten. 

Der Weidenröschentee mit Lindenblüten besticht durch einen sanften Geschmack nach Honig. Die Lindenblüte stimuliert die Herztätigkeit, erweitert die Blutgefäße, regt den Stoffwechsel an und entgiftet die Leber.
 

 

Weidenröschen-Tee mit Heidekraut. Zusammensetzung: verarbeitete fermentierte Weidenröschen-Blätter (schmalblättriges Weidenröschen – Epilobium angustifolium L.), Blüten des Heidekrautes. 

Der Weidenröschentee mit Heidekraut hat eine stärkende Wirkung auf den Körper, unterstützt das Immunsystem, wird bei Harnwegserkrankungen verwendet.

 

Weidenröschen-Tee mit Mädesüß. Zusammensetzung: verarbeitete fermentierte Weidenröschen-Blätter (schmalblättriges Weidenröschen – Epilobium angustifolium L.), Mädesüßblüten. 

Angenehmer süßer Geschmack und Honigaroma von Weidenröschen-Tee mit Mädesüß hilft gegen Kopf- und Gelenkschmerzen. Der Tee hat eine antibakterielle und antivirale Wirkung bei Erkältungskrankheiten und Grippe.

Tipps in der Umgebung
↑ Nach oben