Русский English Deutsch Le français Español Lingua italiana Suomi Svenska 中
Suche
Startseite / Kultur und Freizeit in Weliki Nowgorod / Stadttheater für Kinder und Jugendliche «Malij»
Stadttheater für Kinder und Jugendliche «Malij»
Öffnungszeiten:
согласно афише

according to the play schedule

Adresse:
Weliki Nowgorod, Mira, 32а, 173025

Telefon:
+7 (816 2) 65 54 53

E-Mail:
kingfestival@rambler.ru

www:
http://kingfestival.ru

GPS-Koordinaten:
58.53101300, 31.23030900
 

Nowgoroder Theater für Kinder und Jugendliche «Malij» ist der Mitglied des Insekutivausschuβes des russländischen Zentrums ASSITEZH ( Internationale Assoziation der Theater für Kinder und Jugendliche) und des Kabinetts der Kindertheater der Union der Theaterkünstler Russlands. Das Thaeter «Malij» ist ständiger Teilnahmer des internationalen Theaterentwurfs «Das zaubere Haus» («Wolschebnij Dom»), der der Anpassung der klassischen Theaterstücke für Kinder und Jugendliche gewiedmet ist. Das Theater nimmt an internationalen Theaterfestivals in St.Petersburg, Magnitogorsk, Samara, Perm, Ekaterinsburg, Sewastopol, Tallin (Estland), Walmiher (Lettland,) Plowdiw (Bulgarien), Lihepahe (Lettland) teil und wurde zum Preisträger. Im Theater «Malij» haben wie russländische als auch ausländische Regisseure aufgeführt. (Regisseur K.Fetrie,(Frankreich), K.Tisso, M.Bowie (Schweiz)).Das Theater arbeitet mit der Botschaft Schweiz in Moskau zusammen. 2004 war den schweiz-russländischen Theaterentwurf «Labyrint» verwircklicht und 2005 die Tage des schweizerischen Theaters «Schweizerlinie» durchgeführt.

Seit 1992 führt das Theatr das internationalle Theaterfestival «Zar- Märchen» durch. 2001 hat das Theater zusammen mit der Universität Nowgorod den Lehrgang für Schauspielkunst unter der Leitung von Professor und Volkskünstler der UdSSR Zinowij Korogodskij organisiert. 2005 begann das Studium der neue Lehrgang für Spaupsielkunst auf das Basis des Theaters und Universität namens Jaroslaw des Weisen. Das internationale Festival «Zar-Märchen» ist den Arbeiten der Profitheater im Bereich des fantastischen und mythologischen Spielplans für alle Generationen der Theaterzuschauer gewidmet. Das Festival wird durch die Verwaltung von Welikij Nowgorod, das Kulturministerium Russlands, die Welttheaterorganisation für Kinder und Jugendliche ASSITEZH und durch zahlreiche Stiftungen und Organisationen unterstützt. Früher wurde das Festival durch das Frankreicher Institut, deutsches Goethe-Institut, die schweizerische Stiftung «Pro Helvetia», schwedisches Institut, Kulturministerien von Spanien und Ungarn und durch die Stiftung «Kulturkapital» unterstützt. Das Festival wird einmal pro 2 Jahre durchgeführt. Am Festival haben mehr als 60 russländische Theater und Theater aus Georgien, Weißrussland, Frankreich, Estland, Lettland, Litauen, Schweden, Schweiz, Deutschland und Bulgarien teilgenommen. 2005 haben am 8-ten internationalen Theaterfestival die Theater aus Moskau, St.Petersburg, W.Nowgorod, Madrid (Spanien), Tallin (Estland), Walmiher (Lettland), Zürich (Schweiz), Budapescht (Ungarn), Belgrad (Serbien) teilgenommen. Am Festival arbeitet internationale Jury, die aus den russländischen Kritikern und ihren Kollegen aus Ungarn, Lettland, Estland und Schweden besteht. Das nächste Festival findet im April 2007 statt.

↑ Nach oben